Zur Navigation springen. Zum Inhalt springen.

Logo des Frauennotrufes: Ein Frauenzeichen, in dessen eine stilisierte Hand einen Telefonhörer hält.Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen in Mainz e.V.
Fachstelle zum Thema sexualisierte Gewalt
Telefon: 0 61 31 - 22 12 13
Info-Kampagne: Fiese Drogen im Glas
Ko-Tropfen - fiese Drogen im Glas
KO-Tropfen - Video-Clip
Achtung: Der Notruf zieht um
Navigation
Inhalt
Zu sehen ist ein Plakat mit der Aufschrift "Es ist nicht mehr mein Körper, sondern seiner". Plakat: Sabine Neumann und Falko Ulmer

Aktuell

Pressemitteilungen

August 2015: Frauen-Notruf Mainz beim Arbeitskreis der Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen der WfB bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Anette Diehl mit dem Arbeitskreis der Werkstatt für Behinderte

Anette Diehl (5. von links, stehend) mit dem Arbeitskreis der Werkstatt für Behinderte

Am 29.07.2015 setzte sich der Arbeitskreis der Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz in der WFB Mainz und Nieder-Olm wieder zusammen. Dort wurden Erfahrungen ausgetauscht und aktuelle Probleme besprochen. Diesmal hatten wir Besuch von Frau Diehl vom Frauennotruf Mainz. Sie hat uns Tipps geben, wie wir mit den Problemen der Betroffenen umgehen können und wie wir es besser für uns selbst verarbeiten können. Frau Diehl war sehr überrascht und erfreut, dass sie so viele Fachleute vor sich hatte. Gemeinsam sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass sich der Arbeitskreis und der Frauennotruf regelmäßig austauschen sollten. Ich fand die Runde sehr schön und informativ.

Artikel von: S. Köchling, August 2015