Zur Navigation springen. Zum Inhalt springen.

Logo des Frauennotrufes: Ein Frauenzeichen, in dessen eine stilisierte Hand einen Telefonhörer hält.Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen in Mainz e.V.
Fachstelle zum Thema sexualisierte Gewalt
Telefon: 0 61 31 - 22 12 13
Info-Kampagne: Fiese Drogen im Glas
Ko-Tropfen - fiese Drogen im Glas
KO-Tropfen - Video-Clip
Achtung: Der Notruf zieht um
Navigation
Inhalt
Bild: Ein Stein im Wasser mit eingravierter Kompassrose

Aktuell

Pressemitteilungen

Der Wohlfühl-Kalender 2017 des Frauennotrufs Mainz ist ab sofort erhältlich

Das Foto zeigt Gabi Höhn (Bezirksleiterin der Bezirksdirektion Mainz, Lotto Rheinland-Pfalz) und Joan Lee Ting Ting (Frauennotruf Mainz) vor dem Lotto-Logo und mit Blumen und dem Kalender 2017 in den Händen

Gabi Höhn (Bezirksleiterin der Bezirksdirektion Mainz, Lotto Rheinland-Pfalz) und Joan Lee Ting Ting (Frauennotruf Mainz)

Der Frauennotruf Mainz stellt seinen neuen Wohlfühl-Kalender für 2017 vor. Ermöglicht wurde dies für die Fachstelle zum Thema Sexualisierte Gewalt durch die Unterstützung der Lottostiftung Rheinland-Pfalz. Die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Frauennotrufs Mainz, Joan Lee Ting Ting und Saskia Soysal, haben sich für den Kalender mit dem Thema „Zuversicht“ beschäftigt. Der Kalender besteht aus „Wohlfühlbildern“ wie Landschaftsporträts oder Tieraufnahmen, welche von Zitaten und Weisheiten durch das Jahr geleitet werden.

„Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren“. „Das diesjährige Titelzitat von Albert Einstein umschreibt einen Teil der Arbeit unserer Fach- und Beratungsstelle“, erklärt Joan Lee vom Frauennotruf Mainz. „Unsere Einrichtung unterstützt seit über 35 Jahren von sexualisierter Gewalt betroffene Mädchen und Frauen sowie deren Bezugspersonen und hilft, einen Umgang mit dem Erlebten zu finden, so dass das „Vorwärts-bewegen“ mit Zuversicht und Kraft gelingt“.

Beratungen sind beim Frauennotruf sowohl persönlich, telefonisch oder via Einzelchat über die Onlineberatung möglich und finden nach Wunsch komplett anonym statt. Weitere Arbeitsschwerpunkte der Fachstelle liegen in Politischer Lobbyarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Fortbildungen für Fachpersonal, Präventionsarbeit in Schulen sowie die Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen und Institutionen.

Mit einem Mindestbeitrag von 5 Euro zuzüglich 1,45 Euro Versand, kann der Wohlfühl-Kalender 2017 erworben werden. Dadurch wird die uneigennützige Arbeit des Frauennotrufes Mainz unterstützt, dem die gesamten Spenden zukommen.

Bestellbar ist der Kalender telefonisch oder per E-Mail.
Telefon: 06131-221213
E-Mail: buero@frauennotruf-mainz.de

 

 

Verantwortliche: Joan Lee Ting Ting und Saskia Soysal, November 2016