Zur Navigation springen. Zum Inhalt springen.

Logo des Frauennotrufes: Ein Frauenzeichen, in dessen eine stilisierte Hand einen Telefonhörer hält.Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen in Mainz e.V.
Fachstelle zum Thema sexualisierte Gewalt
Telefon: 0 61 31 - 22 12 13
Info-Kampagne: Fiese Drogen im Glas
Ko-Tropfen - fiese Drogen im Glas
KO-Tropfen - Video-Clip
Achtung: Der Notruf zieht um
Navigation
Inhalt
Zu sehen ist ein Mädchen am Fenster, dass sich die Hände vors Gesicht hält. Foto: Katja Mühlberger

Informationen für Mädchen

Sexualität ist etwas Wunderbares

Zärtliche Berührungen, liebevolle Blicke und Küsse können bewirken, dass wir uns in unserer Haut richtig wohl fühlen. Ganz nah den Körper einer anderen Person zu spüren, ist schön und lustvoll.

Aber nur, wenn beide Menschen diese Nähe möchten. Wenn Du das nicht möchtest, fühlt sich das eklig, schmerzhaft und verletzend an.

Jede Person hat das Recht, selbst zu entscheiden, mit wem, wo und wann sie Sexualität leben möchte. Du darfst Nein sagen, wenn Dir etwas unangenehm ist.

Das ist manchmal nicht leicht. Übergeht jemand Deine Bedürfnisse oder hat ohne Dein Einverständnis sexuellen Kontakt mit Dir, ist das Unrecht.

Was ist digitale Gewalt? Video-Clip „Folgenschwer“

mit freundlicher Genehmigung des Frauennotruf Frankfurts