Zur Navigation springen. Zum Inhalt springen.

Logo des Frauennotrufes: Ein Frauenzeichen, in dessen eine stilisierte Hand einen Telefonhörer hält.Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen in Mainz e.V.
Fachstelle zum Thema sexualisierte Gewalt
Telefon: 0 61 31 - 22 12 13
Info-Kampagne: Fiese Drogen im Glas
Ko-Tropfen - fiese Drogen im Glas
KO-Tropfen - Video-Clip
Achtung: Der Notruf zieht um
Navigation
Inhalt
Zu sehen ist eine afrikanische Frau, die einen Korb mit Früchten auf dem Kopf trägt. Foto: Karin Drach

Ruanda

Solidarität

Die Bekämpfung der Gewalt erfordert immer:

Solidarität mit Ruanda ist auch für uns möglich

Zu sehen ist eine deutsche Frau, die sich mit einer ruandesischen unterhält.Solidarität (lat.) wird übersetzt mit Zusammengehörigkeitsgefühl, Gemeinsinn.

Solidarisieren bedeutet sich mit jemanden verbinden, um gemeinsame Ziele und Interessen zu verfolgen.

Gewalt gegen Frauen ist ein weltpolitisches Problem und unser gemeinsames Ziel ist die Abschaffung derselben.

Um dem komplexen Thema Gewalt gegen Frauen entgegenzutreten, müssen Frauen der männlichen Macht, die Realität zu definieren, gemeinsam entgegentreten. Dafür lohnt es sich Grenzen zu überschreiten, sei es Parteigrenzen, Sprachgrenzen, kulturelle Grenzen.